pufferforum.net Foren-Übersicht
FAQ
Registrieren :: Login Einloggen, um private Nachrichten zu lesen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Tipps für haltung und nachzucht von tetraodon nigroviridis Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Kufi
BeitragVerfasst am: 11.01.2013 00:17 Titel: Tipps für haltung und nachzucht von tetraodon nigroviridis Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 09.01.2013
Beiträge: 15

Hallo Leute, bin neu im Forum.Smile
Hab mich angemeldet, weil ich ein Artenbecken für Tetraodon Nigroviridis plane.

Mein Becken hat 126l (Maße: 80x35x45).
Ich würde gerne 3-5 Kufis reinsetzten und diese vl auch züchten.


Ich hoffe das, dass alles klappt.(Sind ja meine Lieblinge;) )

Jz meine Frage :

Habt ihr Tipps für mich wie ich das Becken Aufbauen sollte,welche Wasser werte ich haben sollte damit die sich Wohlfühlen und vl auch laichen und welche Pumpen,Filter,Aufbereiter usw. Ich brauche um ein Brackwasserbecken aufrecht zu erhalten?
.

-Habe bereits mit dem aufsalzen begonnen(derzeit ca.4g Salz pro Liter)
-Habe dunklen Sand und darüber dunklen Kies.
-Im Aquarium(schon im Betrieb) befinden sich derzeit ein nigro,2 albino Panzerwelse, Javafarn,Javamoos, einpaar andere Pflanzen deren Namen ich nicht weißRazz,ein Schiefer,und ein Vulkanstein mit Loch.
-Artemien Zucht ist schon am laufen und Schnecken bekommt er auch regel mäßig.

Würdet ihr was ändern?

Danke im Voraus:)s
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kufi
BeitragVerfasst am: 11.01.2013 00:28 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 09.01.2013
Beiträge: 15

Ach , und nochwas.
Könnt ihr mir die Ideale Menge von Cl2,NO2,NO3,GH,KH und den Ph-Wert sagen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Hi.
BeitragVerfasst am: 11.01.2013 11:15 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 13.04.2007
Beiträge: 2427
Wohnort: Hamburg

moin und herzlich willkommen!
für den anfang: http://www.kugelfischforum.de/index.php?id=brackwasser
http://www.kugelfischforum.de/index.php?id=tetraodon0&tx_lkfishlist_pi1[showUid]=158&cHash=aff27f2ca9
ich empfehle dir außerdem die suchefunktion, da über diese art natürlich schon superviel geschrieben wurde.
abgesehen fallen mir als problematisch "nur" zwei dinge auf: ich würde in so einem becken nicht mal einen halten, selbst wenn du aber die kleinere variante erwischen solltest, die nur wenige zentimeter groß wird (was ja eher glückssache ist) müsstest du sehr viel weniger von denen in so einem relativ kleinen becken halten. biocellatus scheinen mir da schon geeigneter. die süßwasserfische sollten raus. ach ja, und nachgezüchtet wurde diese art noch nie.
ich würde dir für dein becken eher die kleinere art c. travancoricus empfehlen, damit hättest du mehr freue, denke ich.
martin
_________________
Canthigaster valentini 1/1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kufi
BeitragVerfasst am: 11.01.2013 13:22 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 09.01.2013
Beiträge: 15

Danke für die antwort:)
Wegen den welsen: Hab denen bereits Unterschlupf in einem nettem aquarium besorgr:)

Zu den kufis: Leider gibts nur nigros in meiner umgebung und online besteelen ist auch sone Sache:/ ausserdem gibts in österreich wenig:(
An biocellatus hab ich auch schon gedacht aber Problwm ist halt wie o.G.

Nochwas : mein nigro verweigert sein Futter:( sein Bauch zeigt schon etwas nach innen . Was soll ich machen? Sad

Mfg Marc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ron
BeitragVerfasst am: 11.01.2013 13:50 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 24.07.2008
Beiträge: 975
Wohnort: Leipzig

Hallo,
also Cl2 sollte nicht im Wasser sein, eher Cl- Wink . Ansonten gibt es keine idealen Werte. Brackwasserbewohner leben mit schwankenden Werten. Das kann auch mal reines Meerwasser oder Süßwasser sein, je nach Gezeitenstand.

Gruß
Ron
_________________
0/0 Carinotetraodon irrubesco
2/0 Carinotetraodon salivator
4/4 Carinotetraodon travancoricus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kufi
BeitragVerfasst am: 11.01.2013 16:45 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 09.01.2013
Beiträge: 15

Derzeitige Wasserwerte:

Cl2-1,5
pH-7,6
KH-10°d bis 15°d
GH- >7°d bis >14°d
NO2 und NO3 sind 0

Ist das in Ordnung?Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ron
BeitragVerfasst am: 11.01.2013 17:44 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 24.07.2008
Beiträge: 975
Wohnort: Leipzig

Hi,
also misst du wirklich Cl2? Ich nehme an die Einheit ist mg/l?
Als Grenzwert habe ich 0,6mg/l gefunden, sicher das der Test korrekt ist? Elementares Chlor schädigt das Gewebe der Tiere bzw. tötet Bakterien ab. Wenn du nicht gerade ein Durchflußbecken hast bzw. täglich einen Wasserwechsel machst, sollte es aber bald abgebaut sein. Allerdings können dabei auch giftige Substanzen entstehen. Also schön ist dieser Wert nicht.
Die anderen Werte sind ok, spielen aber für den Fisch kaum eine Rolle. Wichtiger ist der Salzgehalt.

Gruß
Ron
_________________
0/0 Carinotetraodon irrubesco
2/0 Carinotetraodon salivator
4/4 Carinotetraodon travancoricus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kufi
BeitragVerfasst am: 11.01.2013 18:11 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 09.01.2013
Beiträge: 15

Ja hab so nen JBL test . Weiß nicht genau welche einheit . Steht nicht dabei .
Aber das ist 1 teststreifen der 6 Tests (eben die o.g. Werte) aufeinmal macht .
Und ich bilde mir ein da stand Cl2:/
Ist der zu ungenau?
Mfg Marc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kufi
BeitragVerfasst am: 11.01.2013 18:57 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 09.01.2013
Beiträge: 15

Hab jetzt nochmal nachgeschaut .mg/L stimmt und ist leider auch sicher Cl2:/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Hi.
BeitragVerfasst am: 12.01.2013 12:09 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 13.04.2007
Beiträge: 2427
Wohnort: Hamburg

moin,
was für futter hast du ihm denn gegeben? wenn er nicht mal kleine posthornschnecken und lebende rote mückenlarven nimmt, sehe ich eher schwar für ihn.
martin
_________________
Canthigaster valentini 1/1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kufi
BeitragVerfasst am: 12.01.2013 13:06 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 09.01.2013
Beiträge: 15

Hab kleine Posthornschnecken ,mückenlarven,wasserflöhe und artemia versucht .
Nur bei den Artemien hat er mal kurz genascht das wars dann aber auch schon wieder
Woran könnte das liegen? Am Cl2 wert? Oder an der größe des Aquariums(Der kufi ist derzeit so 3-4 cm groß)?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ron
BeitragVerfasst am: 12.01.2013 13:09 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 24.07.2008
Beiträge: 975
Wohnort: Leipzig

Hallo,
Streifentests sind immer ungenau, besonders wenn man eine Konzentration bestimmen möchte. Daher glaube ich nicht, dass der Wert so hoch ist. Wenn du allerdings ein komisches Verhalten deiner Tiere nach dem Wasserwechsel beobachten solltest, könnte es Sinn machen, einen Chlorfilter zu verwenden.

Gruß
Ron
_________________
0/0 Carinotetraodon irrubesco
2/0 Carinotetraodon salivator
4/4 Carinotetraodon travancoricus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kufi
BeitragVerfasst am: 12.01.2013 13:44 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 09.01.2013
Beiträge: 15

Okay . Danke ich werde es beobachten:)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kufi
BeitragVerfasst am: 15.01.2013 00:06 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 09.01.2013
Beiträge: 15

Hey leute .
Hab neuigkeiten .. Leider eher schlechte:/ mein kufi krümmt immer seinen Schwanz und wird ganz bleich:/ bewegt sich kaum und wenn dann nur zentimeter weise:/ was tun?Sad kann ich ihn noch irgendwie retten?Sad bitte schnell antworten:/

P.S.: cl2 ist jetzt auf 0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ron
BeitragVerfasst am: 15.01.2013 09:59 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 24.07.2008
Beiträge: 975
Wohnort: Leipzig

Hallo,
ohne genau zu wissen was ihm fehlt, kann man leider garnichts tun. Wenn sie nicht mehr fressen ist es meistens ohnehin zu spät. Kugelfische haben einen hohen Stoffwechsel, daher sind längere Hungerzeiten fatal.

Dann hat jetzt das komplette Chlor mit anderen Substanzen reagiert. Zu was, weiß man leider nicht.

Gruß
Ron
_________________
0/0 Carinotetraodon irrubesco
2/0 Carinotetraodon salivator
4/4 Carinotetraodon travancoricus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter Seite 1 von 2

Gehe zu:



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Impressum
pufferforum.net topic RSS feed 

DAJ Glass (1.0.8) template by Dustin Baccetti
EQ graphic based off of a design from www.freeclipart.nu
Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de