pufferforum.net Foren-Übersicht
FAQ
Registrieren :: Login Einloggen, um private Nachrichten zu lesen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Ichtyo bei asselkugelfisch Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Marion F
BeitragVerfasst am: 18.12.2011 23:34 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 03.11.2011
Beiträge: 83

Hallo Martin,

mir ist da was aufgefallen.
Ich glaube, wir reden von 2 völlig verschiedenen kuglis.
Wahrscheinlich meinst du den kammkugelfisch
lat. carinotetraodon lorteti
Der wird so wie ich gelesen habe ca 6-8 cm

Ich rede von meinen erbsenzwergkugelfischen
lat. carinotetraodon travancornicus.
Diese art wird höchstens 2.5-3 cm groß
Das sind die, die ich habe.
Ich glaube, da sind wir ein bißchen durcheinandergeraten.

Liebe Grüße
Marion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Hi.
BeitragVerfasst am: 19.12.2011 11:39 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 13.04.2007
Beiträge: 2427
Wohnort: Hamburg

moin,
nein, ich habe dich schon richtig verstanden, die meinte ich auch.
wie kommst du darauf?
martin
_________________
Canthigaster valentini 1/1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marion F
BeitragVerfasst am: 19.12.2011 19:48 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 03.11.2011
Beiträge: 83

Hallo Martin,

War zuerst, als wir geschrieben hatten, schon etwas verwundert, daß du den ausdruck kammkugelfisch benutzt hast.
Habe dann mal unter diesem begriff nachgeschaut und da hat er mir den kugli ausgespuckt, der 6-8 cm groß wird und so gar nicht zum erbschen paßt.
Nennt man denn erbsenkugelfische auch kammkugelfische?
Ist mir völig neu.
Bist du echt der meinung, daß man wirklich nur 1 pärchen auf 170 l halten kann?
Vielleicht hast du ja so schlechte erfahrungen gemacht.
Habe selbst, als ich noch 9 davon hatte, recht gute erfahrungen gemacht.
Wenn ich abends gefüttert habe, waren sie immer gemeinsam mit den asselchen zur stelle und haben aus der hand gefressen. Auch unter asselchen und erbschen konnte ich nie agressionen beobachten. Einmal habe ich allerdings die luft angehalten.
Ein erbschen war ne mückenlarve am fressen, und da kam ein asselchen auf es zugestürmt und ich dachte, oweia, jetzt wird es gebissen.
Aber was passiert? Das asselchen bremst ab, nimmt dem erbschen die müla aus dem mäulchen und schwimmt weiter.
Die erbschen haben immer 2 gruppen gebildet beim fressen. Die großen starken zusammen und die kleineren.
Bin deshalb etwas überrascht, weil ich so extreme situationen nicht beobachten konnte.
Liegt vielleicht mit an der recht dichten bepflanzung.

Liebe Grüße
Marion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Hi.
BeitragVerfasst am: 19.12.2011 21:02 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 13.04.2007
Beiträge: 2427
Wohnort: Hamburg

moin,
"kammkugelfische" ist die deutsche bezeichnung für die familie carinotetraodon. daher gehören beide von dir genannten arten dazu.
was den travancoricus angeht, hatte ich wie gesagt zwei paare auf 160l und das gin so eben gerade noch. heute würde ich auf doie größe nur noch ein paar setzen. klar geht auf immer mehr, dann unterdrücken die sich gegenseitig und der stärkste dominiert zwar aber verteilt seine aggressionen. eigentlich sind das aber recht territoriale kerlchen. hält man ein paar, ist es schwer, ein zweites hinzuzusetzen.
ich bin aber durchaus der meinung, dass so etwas wie infektionskrankheiten meist nur dann auftreten, wenn die tiere aus irgendwelchen gründen geschwächt sind. ich könnte mir daher auch z.b. gut vorstellen, dass deine tiere unter dauerstress waren, weil sie eigentlich ein territorium besetzen wollen, aber eben wegen der hohen dichte nicht konnten. dann werden fische oft krank. die erreger sind ja sowieso immer im wasser, mal in etwas höherer, mal in etwas niedrigerer konzentration...
martin
_________________
Canthigaster valentini 1/1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marion F
BeitragVerfasst am: 19.12.2011 23:38 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 03.11.2011
Beiträge: 83

Hallo Martin,

Ich glaube, so in etwa könntest du doch recht haben.
Meine asselchen waren ja ausgesprochen munter und die sind zusammen mit den corydoras um becken rumgedüst wie die blöden
Wie gesagt, die asselchen sind ja nun nicht mehr da, und ich habe vorhin ganz schön ungläubig geguckt, als ich ein gelege entdeckt habe.
Habe mir mal die eier von den corydoras im internet angeschaut und mich schlau gemacht.
Scheinbar waren es die corydoras, die abgelaicht haben.
Bin verblüfft. Da scheinen die sich wohl im gehege gewesen sein.
Hätte ich nicht gedacht.

Liebe Grüße
Marion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marion F
BeitragVerfasst am: 15.01.2012 13:40 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 03.11.2011
Beiträge: 83

Hallo,

habe nach 3 wochen wartezeit nach der ichthyoerkrankung mein becken mit etwas flauem gefühl im magen wieder mit 5 c. asellus und 2 erbschen besetzt und ich habe so langsam wieder freude an meinem becken.
Den neuen schützlingen geht es sehr gut und es sind keine krankheitsanzeichen mehr aufgetreten.
Die asselchen fressen mir sogar schon wieder aus der hand.
Trotzdem bin ich immer noch sehr vorsichtig.
Habe nach abklingen der pünktchen noch ne zeit lang mit ectopur von sera behandelt und gebe jede woche fishtamin ins wasser. Jetzt weiß ich nicht, ob ich ab und zu noch ectopur beigeben sollte.
Ist ja auf salzbasis und ich habe das gefühl, daß es ihnen recht gut getan hat.
Bei den vitaminen weiß ich auch nicht so recht, wie lange ich sie geben sollte, weil all zu viel ja auch nicht gut ist. Kann ich die ruhig wöchentlich geben?
Über nen rat wäre ich sehr dankbar.

Lg
Marion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite Zurück  1, 2 Seite 2 von 2

Gehe zu:



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Impressum
pufferforum.net topic RSS feed 

DAJ Glass (1.0.8) template by Dustin Baccetti
EQ graphic based off of a design from www.freeclipart.nu
Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de