pufferforum.net Foren-Übersicht
FAQ
Registrieren :: Login Einloggen, um private Nachrichten zu lesen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
irrubesco treibt mit Heckflosse senkrecht nach oben Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Mro
BeitragVerfasst am: 28.12.2010 23:55 Titel: irrubesco treibt mit Heckflosse senkrecht nach oben Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 02.01.2010
Beiträge: 91
Wohnort: Bavaria

Hallo,

wer kann mir weiterhelfen?

Mein irrubesco männchen treibt seit gestern mit der Heckflosse nach oben.
Er versucht immer wieder dagegen zu steuern, schafft es aber nicht.

Hat er eine Luftblase im Bauch?

danke im voraus
_________________
1x Monotrete Palembangensis
1/1 Carinotetraodon Irrubesco
0/1 Carinotetraodon Salivator
2x Takifugu Ocellatus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Salokin Tsork
BeitragVerfasst am: 29.12.2010 10:07 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 24.06.2009
Beiträge: 277
Wohnort: Rhauderfehn

Hi,

er wird Luft geschluckt haben.
Wenn er immer iweder nach oben treibt wird das nicht lange gut gehen.
Ich hatte das selbe problem mal mit meinem Lortedi.
Ich habe ihn dann an der Schwanzflosse nach unten gezogen und mit dem Finger über den Bauch gestrichen, bis er sich aufgeblasen hat. Dann hae ich nur gewartet bis er sich wieder entspannte und dadurch, dass ich seine Schwanzflosse nach unten gezogen habe ist die Luft wieder entwichen. Das ganze habe ich 2 mal gemacht. Dann gings ihm wieder gut.

Gruß Niko
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mro
BeitragVerfasst am: 02.03.2011 23:21 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 02.01.2010
Beiträge: 91
Wohnort: Bavaria

Hallo,

und wieder schwimmt ein männchen mit Bauch nach oben.
Einfach auf einmal so.

Die Luftraussteichmethode hat nichts geholfen.
_________________
1x Monotrete Palembangensis
1/1 Carinotetraodon Irrubesco
0/1 Carinotetraodon Salivator
2x Takifugu Ocellatus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Salokin Tsork
BeitragVerfasst am: 02.03.2011 23:25 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 24.06.2009
Beiträge: 277
Wohnort: Rhauderfehn

Hats denn beim ersten Mal geholfen?

Und hat das Tier Luft ausgespuckt?
Ist er etwas aufgebläht?

Niko
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mro
BeitragVerfasst am: 02.03.2011 23:33 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 02.01.2010
Beiträge: 91
Wohnort: Bavaria

Hat beim ersten mal auch nichts geholfen.

Luft kam keine heraus.

Der Fisch kam mir einige Tage vorher schon so aufgebläht vor, da schwamm er aber noch ganz normal.
Sieht jetzt immer noch aufgebläht aus.
_________________
1x Monotrete Palembangensis
1/1 Carinotetraodon Irrubesco
0/1 Carinotetraodon Salivator
2x Takifugu Ocellatus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Hi.
BeitragVerfasst am: 03.03.2011 09:13 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 13.04.2007
Beiträge: 2427
Wohnort: Hamburg

moin,
er muss la gas im bauch haben. ich hatte das bei meinen kugelfisschen immer nur, wenn sie vorher luft geschluckt hatten, die sie dann nicht mehr rausebekamen. es ist natürlich auch denkbar, dass die fische stark gärendes futter fressen oder eine krankheit haben, die gase entstehen lässt, hatte ich aber noch nie.
ich würde immer versuchen, die luft rauszustreichen.
wenn er sowieso kurz vorm sterben ist, kannst du ihn auch mal einfangen und mit wasser (wenn es sein muss auch mit luft)aufpumpen lassen. mit etwas glück kommt dann beim ausblasen die vorherige luft wieder mit raus.
martin
_________________
Canthigaster valentini 1/1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mro
BeitragVerfasst am: 18.06.2011 13:30 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 02.01.2010
Beiträge: 91
Wohnort: Bavaria

so, mein letzter Irrubesco ist tot.

Ich habe das Gefühl, dass die ziemlich stressanfällig sind.

Nach Wasserwechsel und entfernen einiger Pflanzenableger,
schwamm er schon etwas belämmert durch die Gegend.
Ein paar Tage später war er tot, vor dem Wasserwechsel war er noch top fit.

schade schade
_________________
1x Monotrete Palembangensis
1/1 Carinotetraodon Irrubesco
0/1 Carinotetraodon Salivator
2x Takifugu Ocellatus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ron
BeitragVerfasst am: 19.06.2011 09:22 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 24.07.2008
Beiträge: 975
Wohnort: Leipzig

Hi,

Mro hat Folgendes geschrieben:

Ich habe das Gefühl, dass die ziemlich stressanfällig sind.


ja, das sind sie. Wie waren denn die Haltungsbedingungen?
Wenn die Tiere erst einmal Krank sind oder geschwächt, ist es meistens schon zuspät. Das kann sich dann aber auch über Wochen hinziehen. Bei mir sind schon 5 C. irrubesco gestorben ohne das irgendeine Behandlung anschlug. Von meinen ersten 4 Tieren, die ich vor ca. 3 Jahren gekauft habe, lebt noch ein Weibchen.
Wenn er geschwächt ist und nicht mehr gegen den Auftrieb seiner Schwimmblase anschwimmen kann, treibt er automatisch an die Wasseroberfläche. Es muss deswegen nicht sein, dass er Luft geschluckt hat.

Gruß
Ron
_________________
0/0 Carinotetraodon irrubesco
2/0 Carinotetraodon salivator
4/4 Carinotetraodon travancoricus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mro
BeitragVerfasst am: 19.06.2011 11:52 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 02.01.2010
Beiträge: 91
Wohnort: Bavaria

Hallo,

die Tiere waren in einem Becken mit ein paar Welsen, Neons und Blackmollys.
Habe mir vor ca 2 Jahren einen beim Obi gekauft, war der letzte den die hatten, der ist vor ein paar Wochen ohne erkennbaren Grund gestorben.

Der letzte von den 5 die ich übers Internet bestellt hatte war nicht einmal ein Jahr bei mir.
Die ersten starben bereits ein paar Montate nachdem ich sie bekam.
Die hatten alle die "Heckflosse nach oben" Krankheit.

Bei min. 3 Fischen war es nach Wasserwechsel zu beobachten.
_________________
1x Monotrete Palembangensis
1/1 Carinotetraodon Irrubesco
0/1 Carinotetraodon Salivator
2x Takifugu Ocellatus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ArneOiundsoweiter
BeitragVerfasst am: 28.11.2012 10:38 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 01.11.2011
Beiträge: 27

Moin!
Ich habe das Gefühl das mein Miurus jetzt das gleiche Problem hat.
Habe gestern Abend versucht die Luft heraus zu "drücken" bzw. ihn zum aufblasen zu bewegen (meine Güte ist der weich Wink ),was aber leider ohne Erfolg war.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ArneOiundsoweiter
BeitragVerfasst am: 29.11.2012 09:34 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 01.11.2011
Beiträge: 27

Moin!
Nun ist es leider passiert, mein Miurus ist gestern verstorben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Hi.
BeitragVerfasst am: 29.11.2012 18:33 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 13.04.2007
Beiträge: 2427
Wohnort: Hamburg

oh, schade! Crying or Very sad
luft im magen hatte ich auch schon mal bei kugelfischen. ich vermute da immer (wenn man das schlucken von luft ausschließen kann) gasbildende bakterien im magen-darm-bereich. wenn sie sich schon so aufgeplustert haben, dass sie oben schwimmen, ist es vermutlich meist auch schon zu spät.
sind sie denn abwechslungsreich ernährt worden? ich habe hier schon so oft von haltern gelesen, die gerade ihre großen kugelfische (mbus, lineatus, miurus) sehr einseitig ernähren, weil es halt einfacher ist, immer nur gefrorene miesmuscheln oder stinte zu geben. ich vermute hier auch die häufigeren kranheitssysmptome wie magen-darm-krankheiten aber auch geschwulste, von denen man immer bei diesen arten gerade hört.
martin
_________________
Canthigaster valentini 1/1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ArneOiundsoweiter
BeitragVerfasst am: 29.11.2012 19:59 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 01.11.2011
Beiträge: 27

Hi!
Habe ihn nur mit lebenden Fisch gefüttert ( Guppys,zebras und platys)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Hi.
BeitragVerfasst am: 30.11.2012 11:55 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 13.04.2007
Beiträge: 2427
Wohnort: Hamburg

moin,
ah, o.k., das ist ja schon mal gut. ich hätte ab und an noch garnelen gegeben, aber ob das jetzt so wichtig ist, weiß ich auch nicht.
martin
_________________
Canthigaster valentini 1/1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1

Gehe zu:



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Impressum
pufferforum.net topic RSS feed 

DAJ Glass (1.0.8) template by Dustin Baccetti
EQ graphic based off of a design from www.freeclipart.nu
Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de