pufferforum.net Foren-Übersicht
FAQ
Registrieren :: Login Einloggen, um private Nachrichten zu lesen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Wie kann ich meinen Kugelfisch retten? Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Kitty1208
BeitragVerfasst am: 08.11.2010 19:21 Titel: Wie kann ich meinen Kugelfisch retten? Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 08.11.2010
Beiträge: 11
Wohnort: Dortmund

Hallo,
ich bin neu hier und habe mich angemeldet, weil ich einfach nicht weiter weiss.

Vor zwei Jahren haben wir einen Kugelfisch von jemanden übernommen. Die Gute wollte ihn damals nicht mehr, wegen Kind bekommen usw. ..ist ja auch egal. Damals war er laut Aussage der Vorbesitzerin 11 Jahre (was ich schon für nicht möglich halte) Bisher war immer alles gut. Jetzt ist folgendes passiert:
Vor einer Woche haben wir einen Wasserwechsel gemacht und auch den Kies erneuert. An dem Tag war auch noch alles normal. Als ich am Tag danach nach Hause kam, war das Wasser ganz trübe, der Fisch schwamm schräg an der Oberfläche .. wie tot. Ich holte ihn raus, schnell in separates Wasser gesetzt. Dann fing er langsam wieder an zu schwimmen. Wir haben das Becken dann noch einmal erneuert. Als wir die Heizung aus dem Wasser zogen, war die so heiss das man da nicht dran packen konnte. Normal stand sie immer auf 26 Grad. (Stand sie jetzt auch, aber das war nicht normal) Ich weiss nicht ob sie durchgeknallt ist oder sonst einen Defekt hatte. Wir haben eine neue Heizung reingepackt. Aber seit dem ganzen Vorfall.. frisst mein Fischi nichts mehr. Er liegt auch meistens nur am Boden rum und atmet anders als sonst. Schneller. Manchmal fängt er dann wieder an rumzuschwimmen, aber nicht lange. Das ganze ist jetzt eine Woche her. Ich will nicht das er verhungert. Selbst wenn ich ihm sein Fressen vors Maul halte macht er keine Anstalten zu fressen. Die Zähne sind nicht zu lang. Ich weiss nicht was ich machen soll, er soll auch nicht leiden, aber ich kann ihn auch nicht erlösen. Da habe ich schon nachgelesen.. das sind Dinge die kann ich nicht übers Herz bringen. Ich bin auch nicht der Mensch der sich super mit Kugelfischen auskennt. Alles was ich weiss habe ich aus dem Netz. Bisher lief es auch immer gut. Ich habe Angst denn ich möchte ihn nicht verlieren. Kann mir jemand helfen??? Bitte!!!

Viele Grüße

Silke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Greeny
BeitragVerfasst am: 08.11.2010 20:05 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 19.09.2010
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

Hallo kitty

hast du mal den No2 Wert nachgemessen? Da du ja das ganze Becken sauber gemacht hast kann es sein das sich nun erstmal neue Reinigungsbakterien bilden müssen. Hohe Nitrit Werte verursachen meistens Symptome wie schwere Atmung und Antriebslosigkeit bei den Fischen.
Und die Heizung werden außerhalb des Wasser immer so Heiß das man sie nicht anfassen kann, da sie ständig versucht die Temperatur um sie herum zu halten und das an Land natürlich nicht möglich ist, überhitzt sie.

Vielleicht würde es mir helfen wenn du schreibst welcher Art dein Kufi angehört. Und wenn er tatsächlich schon so alt ist vielleicht ist es ja einfach Altersschwäche.

Hoffe ich konnte dir etwas Helfen
Gruß Max
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kitty1208
BeitragVerfasst am: 08.11.2010 20:28 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 08.11.2010
Beiträge: 11
Wohnort: Dortmund

Hallo Max,

danke das du mir geantwortet hast. Leider habe ich nichts zum Messen des NO2 Wertes hier. Wir haben das wie immer gemacht. Ich dachte ja auch schon an das Alter. Aber ich kann ihn doch nicht so dahin vegetieren lassen. Er sieht aus wie auf diesem Link. Genau so. leider habe ich auf die Schnelle kein eigenes Foto. Ich hoffe das ist nicht so schlimm. Aber schliesslich ist das ein Notfall. (jetzt schwimmt er gerade mal wieder ein wenig rum)

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.vomsirius.de/gelini/Theo.jpg&imgrefurl=http://www.forum-haustiere.de/aquaristik-suesswasser/gruener-kugelfisch_23456.html&usg=__wo8NGbePK2m3CDa6ETg1JSB-jVA=&h=300&w=400&sz=52&hl=de&start=2&zoom=1&um=1&itbs=1&tbnid=CsncbTAAq31M2M:&tbnh=93&tbnw=124&prev=/images%3Fq%3Dgr%25C3%25BCner%2Bkugelfisch%26um%3D1%26hl%3Dde%26sa%3DN%26tbs%3Disch:1
[/url][/b]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Greeny
BeitragVerfasst am: 08.11.2010 21:01 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 19.09.2010
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

okay das ist ein Tetraodon Nigroviridis (Grüner Kugelfisch)

Hast du mal den Salzgehalt überprüft, wenn du einen kompletten Wasserwechsel gemacht hast, würde ich das machen. Sonst würde mir nur die Sauerstoffversorgung einfallen. Hast du einen Diffusor im Becken bzw eine gute Oberflächenbewegung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kitty1208
BeitragVerfasst am: 08.11.2010 21:14 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 08.11.2010
Beiträge: 11
Wohnort: Dortmund

Den Salzgehalt werde ich noch mal überprüfen. Die Oberflächenbewegung ist gut. (meiner Meinung nach) Bewegt sich alles gut und blubbert an der Oberfläche. Gerade habe ich wieder versucht ihn mit roten Mückenlarven zu füttern. Ich kann sie ihm vors Maul halten.. er macht keine Anstalten zu fressen. Ist es besser die alten Mücken wieder raus zuholen? Die liegen da ja jetzt alle so rum. Oder sollen sie besser im Wasser bleiben, damit es schnell wieder dreckiger wird? Ich weiß ich stelle blöde Fragen, aber ich will auch nichts falsch machen. Sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Greeny
BeitragVerfasst am: 08.11.2010 22:35 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 19.09.2010
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

lass sie mal über nacht drin vielleicht frisst er sie ja noch..sonst würde mir jetzt auch nichts einfallen.klick dich nochmal durch die Foren vielleicht findest du ja was ich bin auch relativ neu:(

vielleicht meldet sich ja noch einer der Profis hier

sonst alles gute für deine Kugel

gruß max
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Hi.
BeitragVerfasst am: 09.11.2010 08:55 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 13.04.2007
Beiträge: 2427
Wohnort: Hamburg

moin,
der erste tip war für mich bisher der beste: wenn du keinen nitrittest hast, kauf dir einen!
martin
_________________
Canthigaster valentini 1/1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ron
BeitragVerfasst am: 09.11.2010 09:33 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 24.07.2008
Beiträge: 975
Wohnort: Leipzig

Hi,
ich glaube das war zuviel des guten. Vorallem bei Brackwasser dauert es länger bis sich die Bakterienpopulation erhöht. Eine Nitritvergiftung bringt schwere Schäden des Gewebes hervor, da sie die Aufnahme von Sauerstoff erschwert, daher die schnelle Atmung. Die Überlebenschancen stehen schlecht.
Wie groß ist das Becken?

Gruß
Ron
_________________
0/0 Carinotetraodon irrubesco
2/0 Carinotetraodon salivator
4/4 Carinotetraodon travancoricus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kitty1208
BeitragVerfasst am: 09.11.2010 20:02 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 08.11.2010
Beiträge: 11
Wohnort: Dortmund

Hallo,
danke erstmal für eure Antworten. Heute habe ich mir einen Test gekauft. Jetzt ist das bestimmt auch wieder nicht wirklich was gutes.. habe mich beraten lassen. Sad Esha Aqua Quick test. Im netzt habe ich noch mal gelesen das der NO2 Wert sich nicht verfärben sollte. Leider ist er aber leicht rosa, also gleich das Feld nach dem Weiss. Das ist schon zuviel richtig? Was soll ich machen. Wasserwechsel von 80%. Dann habe ich noch etwas mitbekommen das heisst Safe start. Reduziert Ammoniak und Nitrit. Kennt das jemand? Habe noch nix gemacht. (die anderen Werte waren laut Streifen ok)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ron
BeitragVerfasst am: 10.11.2010 07:11 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 24.07.2008
Beiträge: 975
Wohnort: Leipzig

Hi,
mittlerweile ist sicherlich einiges an Nitrit abgebaut worden. Es ist wohl davon auszugehen, dass er viel höher war. Das Mittel enthält bestimmt Bakterien die Nitrit und Amoniak/Ammonium abbauen. Ich weiß nicht ob diese für das Brackwasser geeignet sind. Das einzige was mir jetzt noch sinnvoll erscheint, ist Wasserwechsel und zwar häufig und viel bis kein Nitrit mehr nachweisbar ist.
Wie groß ist nun das Becken?

Gruß
Ron
_________________
0/0 Carinotetraodon irrubesco
2/0 Carinotetraodon salivator
4/4 Carinotetraodon travancoricus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kitty1208
BeitragVerfasst am: 10.11.2010 19:42 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 08.11.2010
Beiträge: 11
Wohnort: Dortmund

Hallo Ron,

das Becken hat 60Liter. Gestern habe ich noch einen Wasserwechsel gemacht. Also ca 80% raus und neues rein. Danach schwamm mein Fischi als ob nie was gewesen ist. Er war auf einmal wie der alte. Nur ... frisst er nach wie vor nichts. Er reagiert wieder ganz anders wenn man vor der Scheibe steht. Doch zum Fressen kann ich ihn nicht motivieren. Er schwimmt einfach dran vorbei. Das Mittel habe ich nicht hinzugegeben. Da ich mir da auch nicht wirklich sicher bin ob das so gut ist. Wie lange kann er wohl ohne Fressen aushalten?

Gruß
Silke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kitty1208
BeitragVerfasst am: 10.11.2010 19:48 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 08.11.2010
Beiträge: 11
Wohnort: Dortmund

Nachtrag: Gerade habe ich noch mal einen Test gemacht. Der Streifen (für Nitrit) hat sich nicht verfärbt. Kann das sein?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ron
BeitragVerfasst am: 10.11.2010 20:00 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 24.07.2008
Beiträge: 975
Wohnort: Leipzig

Hi,
bei 60l ist das kein Wunder, dass es kippt. Wie groß ist der Kufi?
Das hört sich doch schonmal gut an, jetzt täglich testen und wenn der Streifen wieder was anzeigt, dann sofort wieder einen Wasserwechsel. Und weiterhin Fressen anbieten, aber nicht zu lange drin lassen, sonst hast du gleich wieder Nitrit.

Gruß
Ron
_________________
0/0 Carinotetraodon irrubesco
2/0 Carinotetraodon salivator
4/4 Carinotetraodon travancoricus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kitty1208
BeitragVerfasst am: 10.11.2010 20:29 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 08.11.2010
Beiträge: 11
Wohnort: Dortmund

Warum ist das bei 60L kein Wunder das es kippt? Ist das zu klein? Zu groß? Ich habe da echt keine Ahnung. Da war er all die Jahre drin und es gab nie Probleme. Er ist ca. 9cm lang.
Ich verstehe nicht das er sich benimmt wie der alte.... aber nicht frisst. Er muss doch Hunger haben!!! Auch seine Farbe ist wieder viel viel besser. Ich habe gelesen, wenn ein Kugelfisch hungert wölbt sich der Bauch nach oben? Ist das so? Momentan sehe ich keine Veränderung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ron
BeitragVerfasst am: 10.11.2010 21:30 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 24.07.2008
Beiträge: 975
Wohnort: Leipzig

Hi,
ein kleines Becken kippt natürlich schneller als ein Großes. Wenn ich 1mg Nitrit auf 60l Wasser habe ist das schlimmer als 1mg auf 200l.
60l halte ich für diese Art zu wenig, da sie viel Schwimmraum benötigen. Zu groß gibt es nicht!
Wenn Kufis unter Stress stehen, fressen sie oft nicht. Einfach mal abwarten und für gute Wasserqualität sorgen.

Gruß
Ron
_________________
0/0 Carinotetraodon irrubesco
2/0 Carinotetraodon salivator
4/4 Carinotetraodon travancoricus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter Seite 1 von 3

Gehe zu:



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Impressum
pufferforum.net topic RSS feed 

DAJ Glass (1.0.8) template by Dustin Baccetti
EQ graphic based off of a design from www.freeclipart.nu
Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de