pufferforum.net Foren-Übersicht
FAQ
Registrieren :: Login Einloggen, um private Nachrichten zu lesen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
Tetraodon Biocellatus komisches Verhalten. Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Greeny
BeitragVerfasst am: 07.11.2010 23:08 Titel: Tetraodon Biocellatus komisches Verhalten. Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 19.09.2010
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

Hallo,

habe eben bei einem meiner Kugelfische ein merkwürdiges Verhalten festgestellt und weiß nicht wie ich es einordnen soll.

Der Kufi lag mit seinem Bauch auf einem Stein und Krümmte seine Schwanzflosse dabei. Atmung war aber relativ normal, dann schwamm er durch´s Aq hatte aber dabei ungefähr 2 Minute Schlagseite weil er zum Antrieb nur eine seiner beiden `Propellor` benutze die andere Klemmte an seinem Körper. Nun schwimmt er wieder normal.

Heutige Fütterung:
Ein kleines Stück Calmar + wenige Rote Mückenlarven + 4-5 Posthorn.

Außerdem habe ich noch einen 25% Wasserwechsel durchgeführt.Nitrit
Messung vor dem Ww habe ich auch schon gemacht Ergebnis 0.025.

Gruß Greeny
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ron
BeitragVerfasst am: 08.11.2010 09:17 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 24.07.2008
Beiträge: 975
Wohnort: Leipzig

Hi,
meine Vermutung: Er hat geschalfen und ist aufgewacht. Es kann dann schonmal vorkommen, dass er nur eine Flosse zum schwimmen benutzt. Sorgen würde ich mir da nicht machen.

Gruß
Ron
_________________
0/0 Carinotetraodon irrubesco
2/0 Carinotetraodon salivator
4/4 Carinotetraodon travancoricus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Greeny
BeitragVerfasst am: 08.11.2010 14:52 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 19.09.2010
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

ok danke für die schnelle Antwort:)

heute allerdings hat er dieses verhalten schon wieder gezeigt er trieb langsam mit angewinkelter Schwanzflosse durchs Becken bis kurz unter die Wasseroberfläche. So trieb er wieder ca 2 minuten, dann fing er wieder an zu schwimmen jedoch benutze er wieder nur eine seiner beiden seitlichen Antriebsflossen so das er Probleme hatte und ins rudern geriet. Nach ein paar Minuten benutze er auch wieder beide. Er sieht in diesem Moment wirklich hilflos aus. Und die Schlafposition sieht anders aus, habe das mal Nachts mit einer kleinen Funzel beobachtet, die Kugel liegen richtig mit ihrem Bauch auf dem Sandboden (sieht sehr putzig aus) .

Vielleicht kennt ja jemand das Problem..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Greeny
BeitragVerfasst am: 09.11.2010 17:09 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 19.09.2010
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

Haben das eure noch nie gemacht?Bitte nur kurzes statement.. Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flitzpantoffel
BeitragVerfasst am: 09.11.2010 18:21 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 17.03.2009
Beiträge: 137
Wohnort: Hagen

hi meiner hat das damals auch gemacht dann habe ich den salz gehalt erhöht und alles war wieder gut
Brackwasser = schwankender salz gehalt
_________________
Gruß Jonas

2 tetraodon Lineatus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1

Gehe zu:



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Impressum
pufferforum.net topic RSS feed 

DAJ Glass (1.0.8) template by Dustin Baccetti
EQ graphic based off of a design from www.freeclipart.nu
Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de