pufferforum.net Foren-Übersicht
FAQ
Registrieren :: Login Einloggen, um private Nachrichten zu lesen


Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen
Wieviel füttern? Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Sarah22
BeitragVerfasst am: 23.04.2008 14:02 Titel: Wieviel füttern? Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 298
Wohnort: krefeld

Hi,

ich frage mich,weiviel ich meinen beiden Erbsen füttern kann?
Sie sind noch nicht ausgewachsen,bei einem entwickelt sich langsam ein dunkler Streifen vom Maul über die Brust.Ich denke mal,es ist ein Männchen,der andere scheint weiblich zu sein.
Da sie keine Schnecken knacken,sondern nur das abfressen,wo sie ran kommen,füttere ich sie momentan mit lebenden Mülas.
Nach dem Fressen haben sie beide immer so einen dicken Bauch,der für ca. 1-2 Stunden bleibt.
Wie oft und wieviel am Tag soll man sie denn füttern?Ich hab heute mal die Galerei durchstöbert und meine kommen mir jetzt so zierlich vor,füttere ich sie zu wenig?Sie bekommen morgens und Abends immer ein paar Mülas,so ca. 4-5 für jeden.
Zudem mache ich mir echt Sorgen,weil sie ja keine Schnecken knacken...
Ich habe schon verschiedene ausprobiert,in sämtlichen Größen.
In Mönchengladbach könnte ich mir das Elos Futter kaufen,aber ich habe gelesen,dass Erbsen das eigentlich garnicht fressen...ich würde mich eine Probe wünschen.
Ich hoffe auf Hilfe!
Edit: die haben einen grünen Belag auf dem Sandboden!!Aber nur teilweise.Ist das schlimm?Soll ichs so lassen oder wegmachen?Hatte ich schonmal,da hab ichs weg gemacht...ist aber jetzt wiedergekommen...
_________________
2 Erbsen und einige andere Fische und Wirbellose
Zwei Hunde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
bratfass
BeitragVerfasst am: 24.04.2008 00:52 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 30.11.2007
Beiträge: 130
Wohnort: Modautal

Hi,

ich kann nur für mich sprechen, ich füttere nach Gefühl. Allerdings sind ja meine 4 Erbsen (1 Männchen, 3 Mädchen) nicht allein, sondernhaben noch 8 Corydoras melini und 8 Amanogarnelen als "brotherhood" im Becken, die auch einiges vom Futter fressen.

Ich füttere meist 2mal am Tag, einmal frümorgens, etwas 1-2 Stunden nach "Licht an" und einmal nachmittags, so zwischen 17 & 20 Uhr.

Ich füttere ausschliesslich Lebendfutter, dazu zählen weiße & rote Mülas, Hyalella azteca, Daphnien, Grindal, Tubifex und natürlich Schnecken aller Art.

Ich nehme alle 2 Tage eine kleine Portion der mexikanischen Kampfkrebse (Hyalella), sind dann meist so 10-20Stück in verschiedenen Größen, und schütte sie rein, diese werden großteils von den Erbsen verspeist.

Dann meist die Mülas, wobei die weißen auch zum Großteil von den Erbsen vertilgt werden, bei den roten werden ein paar genommen und der Rest geht zu Boden an die Corys - ebenso bei den Daphnien und den Würmchen (Grindal & Tubifex).

Mein haben schon immer gute Ränzen nach dem Fressen
_________________
liebe Grüße, Michael

1 Tetraodon miurus (verstorben 19.11.2010)
1 Tetraodon lineatus (verstorben 16.02.2012)
1 Tetraodon lineatus
1 Tetraodon fluviatilis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fips
BeitragVerfasst am: 24.04.2008 08:51 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 15.04.2007
Beiträge: 468
Wohnort: Hoyerswerda

Hi,
das Wesentliche hat Micha schon geschrieben.
Wenn das Futter lebt, dann gammelt es auch nicht. Wink
Die Mexikaner sind wirklich ein gutes Futter, da kannst Du immer einen ordentlichen Schwung reinhauen. Gerade im Wachstum sollten sie gut zu futtern haben.
Die Schnecken so klein wie möglich wählen. Das wird schon.... keine Panik.
_________________
lg Fips

1/2 Carinotetraodon travancoricus

1/2 Carinotetraodon irrubesco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sarah22
BeitragVerfasst am: 24.04.2008 17:00 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 298
Wohnort: krefeld

Von der Fütterung kleiner Krebse hab ich jetzt schon echt viel gehört!
Wo krieg ich die denn her?Hab was von züchten gelesen!Ich würde das auch ganz gerne machen...
lg
_________________
2 Erbsen und einige andere Fische und Wirbellose
Zwei Hunde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Martin Hi.
BeitragVerfasst am: 24.04.2008 18:41 Titel: Antworten mit Zitat

Site Admin

Anmeldedatum: 13.04.2007
Beiträge: 2427
Wohnort: Hamburg

moin sarah,
irgendjemand kann dir hier sicher zumindest einen zuchtansatz bestehend aus 5-6 tieren in der filmdose zuschicken...
martin
_________________
Canthigaster valentini 1/1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sarah22
BeitragVerfasst am: 24.04.2008 18:59 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 06.03.2008
Beiträge: 298
Wohnort: krefeld

Wenn das klappen würde, wär echt klasse!
Also an dieser Stelle : wer hat welche und würde sie mir schicken??
LG
_________________
2 Erbsen und einige andere Fische und Wirbellose
Zwei Hunde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Greeny
BeitragVerfasst am: 31.10.2010 15:08 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 19.09.2010
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

hi,

gestern sind meine ersten beiden Kugeln eingezogen 2 Tetraodon Biocellatus .
Die beiden sind noch sehr jung ich schätze sie auf 3-4 cm. Ich habe eine Blasenschneckenzucht und wollte mal fragen wieviele Schnecken ich so pro Tag füttern sollte. Die beiden sind derart gierig ich hatte am Tag des Einsetzens ungefähr 20 Schnecken von denen nach 10 stunden keine einzige mehr am leben war.Danach `bettelten sie wieder an der Frontscheibe worauf ich ihnen erstmal Rote Mücken gegeben habe die sie erstaunlicher weise komplett aufgegessen haben und das in 5 minuten-,-. Es sah fast so aus als ob sie explodieren aber kein Anzeichen von Sättigung.

Wäre froh über eine Futtermengen Angabe:)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Greeny
BeitragVerfasst am: 02.11.2010 00:36 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 19.09.2010
Beiträge: 21
Wohnort: Hamburg

niemand?

nur ne ungefähre zahl..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kutte
BeitragVerfasst am: 02.11.2010 20:24 Titel: Antworten mit Zitat



Anmeldedatum: 12.03.2010
Beiträge: 33

Hallo Greeny,
also nach dem betteln darfst du um gottes willen nicht gehen, meine 4 Kugeln betteln immer Exclamation
Ich habe 2 junge T. nigros und die würden auch 10 Schnecken mit einmal fressen, aber ich denke das drei bis vier Schnecken pro Tag, pro Kugel, völlig reichen, auch für Bios.
Und ich füttere immer nur eins, entweder Mückenlarven oder Schnecken und nicht beides zusammen, da Kugelfische sich auch schnell mal überfressen und dann plötzlich dran sterben können.
Meistens lege ich auch ein bis zwei Futterpausen in der Woche ein, was meinste wie die Kugeln dann erst Betteln können Shocked
Ich denke das du das bei deinen Bios auch so machen kannst, aber mal abwarten was die anderen noch so sagen Smile
_________________
Danke, Gruß Kutte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Neues Thema eröffnen Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1

Gehe zu:



Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Impressum
pufferforum.net topic RSS feed 

DAJ Glass (1.0.8) template by Dustin Baccetti
EQ graphic based off of a design from www.freeclipart.nu
Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de